Releases :: mp3 :: Reviews // MAJOR LABEL Releases :: mp3 // SUPER KAMIOKANDE DETECTOR Startseite MAJOR LABEL Onlineshop Major News Labelveröffentlichungen // MP3's // Reviews Tourdaten Linx Gästebuch Kontakt
 
///ALIEN PLACENTA / COLUMBO - Split :: LP + MP3
 
Die 13 hyperaktiven Songsplitterbomben der beiden Leipziger D.I.Y.-Bands auf der einseitig bespielten 12" liegen im Spannungsfeld von Grindcore, Hardcore und Crust. Dabei sind die Sängerinnen beider Undergroundbands extrem. COLUMBO lassen sich mit ihrem GrindPowerViolence über den Dreck im Leben aus. Die Musik pendelt dabei chaotisch zwischen Mosh und Geschredder. Angeführt werden die Titel vom unglaublich überdrehten Organ der Sängerin Katja. Danach ballern ALIEN PLACENTA mit Sängerin Jane ihren Hardcorepunk mit eingestreutem D-Beat-Pulver runter. Das ist echt schöner klassischer Oldschoolhardcore, der straight nach vorne geht und streckenweise an die guten alten GORILLA BISCUITS erinnert. Dieser kompromisslose Stuff ist mit tonnenweise Undergroundethos verbunden. Die einseitig bespielte Split-12" wird durch ein kunstvolles Siebdruckcover abgerundet. Die B-Seite ist auch siebbedruckt. Dazu gibt es einen MP3-Downloadcode *super kamiokande detector 009.
///GOLDNER ANKER - Jetzt ist es kaputt :: 12" + MP3
 
Der Anker ist wieder gelichtet und die Dresdner Neustadtveteranen legen eine gelungene 12"-Maxi nach dem 2012er Debütalbum nach. Zu hören sind die 4 Songs "Leute", "Ticket", "Kaputt" sowie die tolle jkube Remixversion des Ankerhits "Only You". In bekannter Ankermanier treffen noisig poppige Melodien auf schroffe und doch eingängige 80er Punkklänge. Gewürzt mit Orgel, Frauengesang und fluffigen Refrains bewegt man sich stilsicher im Brackwasser zwischen Bands wie HANS-A-PLAST und HEIMATGLÜCK. Dabei bleiben sie aber stets eine Spur melancholischer. Das sehr schicke 4-farbige Coverartwork basiert auf einem vom Berliner Künstler Aron Rauschhardt gestalteten Marmorherz. Die Abbildung könnte aber genauso gut aus einer zoologischen Abhandlung Ernst Haeckels stammen. Der 12" liegt ein MP3-Downloadcode bei *super kamiokande detector 008.
///JOHNNIE ROOK - Stimmungsgerät :: LP & CD
 
Nach der Split-10" mit BAMBIX kommt 2013 das mittlerweile 4. Album der Berliner Freidenker Punk'n'Rollinstitution. Ohne sich stilistisch neu erfinden zu müssen ist "Stimmungsgerät" von Anfang an kompromissloser, direkter und härter als die Vorgängerscheiben. Melodischer Punkrock und Hardcore sind und bleiben die Eckpfeiler der Band. Mit jeder Menge Energie brettern Franziska am Gesang und die 4 Jungs an ihren Instrumenten 15 nigelnagelneue Singalonghymnen mit BAMBIX Attitüde herunter. Außerdem gibt es einige Gastauftrtitte. Gunnar von DRITTE WAHL verfeinert den Song "Kanonenfutter". Auch Nika vom DIVAKOLLEKTIV bietet gesangliche Unterstützung bei "Kryptonit". Die Jungs von SHEARER bestreiten zum Teil die Chöre. Das vorletzte Stück "Kein Lied" erzählt die Bandgeschichte als Hörspielcomic. Dieser erscheint auf der CD und die Vinylfans kommen durch den beiligenden MP3-Downloadcode auch in den Genuss, sich dieses Kurzhöspiel zu Gemüte zu führen. Abgerundet wird das Album mit dem Song "Ein Grund zum Trinken", der Erinnerungen an THE POGUES wach werden lässt. Die CD kommt als knallbuntes Digipack und einem 12-seitigem Booklet. Auch die Vinyledition kommt mit kunterbuntem Cover. Für die Sammler gibt es eine auf 150 Stück limitierte rote Vinyledition. Auf dem LP-Einleger sind alle Texte abgedruckt *super kamiokande detector 007.
///TROUBLEKID - The Day We Learn To Fly :: CD
 
Das im Jahre 2008 gegründete Leipziger PunknRoll Trio legt nach dem Debüt "Identity Crisis" und inzwischen 120 Liveshows das zweite Album nach. Mit 12 neuen erfrischenden Punkrocksongs wird der eingeschlagene Weg verfeinert fortgesetzt. Bei den Songs "On A Good Way", "Do Not Disturb" oder "Save Me" gibt es den bandtypischen hymnischen Midtempopunk zu hören. Dazu gibt es kräftige Backgroundchöre. Mit den beiden poppigen halbakustischen Songs "Where Is Your Mind" und "Waitin'" werden unter Einsatz von dezenten Keyboards deutlich neue Wege beschritten. Frontfrau Susi Keil vermittelt mit rauen catchy Singalongsongs die simple Message, dass es auch jenseits der 20 noch Spaß macht, sich in Einkaufskörbe zu setzen und über den Parkplatz zu rasen. Und genau dieses Gefühl wird in Akkorde und Lyrics gepackt. Beim Titelsong "The Day We Learn To Fly" rundet der zur Verstärkung geholte (Trouble)KidsChor die Scheibe perfekt ab. Der LOKALMATADORE Sänger El Fisch gastiert beim Song "No Place Like Home". Die CD kommt im wunderschön gestalteten Raukartondigipack. Auf dem 8-seitigen 4-farbigen Leporelloeinleger sind alle englischen Texte abgedruckt *super kamiokande detector 006.
///GOLDNER ANKER - dto. :: LP & CD
 
Nach der Splitsingle mit DSE legen die Dresdner Neustadtveteranen nun das Albumdebüt vor. Die Platte wartet mit 9 vom DSE Drummer Jari Rebelein produzierten Songperlen auf, in denen die Stärken des Ankers auf den momentan wohl möglichen Höhepunkt getrieben werden. Man fröhnt noisig poppigen Melodien gleichermaßen wie den schrofferen Klängen des 80er Punkrock. Es ist das perfekte Wechselspiel zwischen Krawall und Pop, Riff und Hookline und das immer voll berstender Energie. Ingesamt überwiegt stets der raue Charme einer Band, die genug Punkrock im Blut hat, um sich nicht mit irgendwelchen Indiehipsters messen zu müssen. Gewürzt mit dem mal lyrischen, mal neurotisch verstörtem Frauengesang und den geilen Orgelmelodien gibt es hier eigenständigen und verspielten IndiePunkTrashRock vom Feinsten. Die Vinylversion kommt in einem superschicken Cover, das auf der rauen Seite bedruckt ist. Die CD ist in einem edlen Digipack erschienen *super kamiokande detector 005.
///TROUBLEKID/PVC - Berga by Night (Live) :: SplitLP
 
Nun ist die langersehnte Livescheibe aus Punkrockcity Berga endlich am Start. Punkrock der ersten Stunde trifft auf Punkrock der letzten Stunde. Am 14. März 2008 fand das feine, stimmungsgeladenes, rotzige und legendäre Punkrockkonzert im legendären Grünen Haus Berga statt. PVC aus Berlin liefern 7 Punkrockperlen ab und die Leipziger Femalepunkband TROUBLEKID hält mit 6 charmanten Punkrockhymnen dagegen. Seit allerspätestens 1977 sind PVC eine feste Instanz im deutschen Punkrock. Kollaborationen mit BELA B und WIGLAF DROSTE machten die Kapelle ebenso berühmt wie der Punkrockevergreen "Berlin by night". Dieses Konzi wurde in Supersound mitgeschnitten. Die LP kommt im schmucken 4-Farbfaltcover und ist auf 175 Stück limitiert und handummeriert. Da heißt es also ranhalten oder sich später schwarz ärgern *super kamiokande detector 004.
///DER SCHWARZE KANAL - Leipzig :: LP
 
Hervorgegangen aus der DDR-PUNKBAND L´ATTENTAT setzte DER SCHWARZE KANAL das musikalische Erbe von L´ATTENTAT fort. 1989/90, entstanden sämtliche Songs dieser LP. Jahrelang gab es die Hits nur auf Demotapes, einer Vinylsingle und als Konzertmitschnitt. 2003 nahm die Band das Songmaterial im Studio auf und presste in Eigenregie eine Vinyl-LP. Ähnlich schnell wie seinerzeit die LP "Made in G.D.R." von L´ATTENTAT war auch diese Scheibe vergriffen. Nun haben wir diesen Untergrundklassiker neu aufgelegt! Dazu gibt es das Originalcover und das Beiheft mit allen Texten. Es ist Deutschpunk mit aussergewöhnlichen Texten, wie ihn nur eine Ex-DDR-Punkkapelle spielen kann! *super kamiokande detector 003.
Review
///SYNONYMENSCH - Sinnbild im Nichts :: CD
 
Das lange Warten hat sich gelohnt. 14 neue Knaller machen das 53minütige Album "Sinnbild im Nichts" zu einem wahren Hörerlebnis. Die Titel sind in unterschiedlichster Gangart und erinnern stark an eine Mischung aus TON STEINE SCHERBEN und TOD UND MORDSCHLAG. Zwischen dem ältesten Song "Mensch vs. Maschine" und der Liedermachernummer "An die Führer neuer Welten" dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Und falls nicht, kann man das Cover immer noch als Kosmetikspiegel verwenden. Da heißt es also zugreifen, so lange noch Exemplare von der auf 300 Stück limitierten CD da sind *super kamiokande detector 002.
Review
/// PAUL HARBOUR / SAD NEUTRINO BITCHES - dto. :: SplitLP
 
Auf der ersten Veröffentlichung von SUPER KAMIOKANDE DETECTOR erwarten euch zwei Jenaer Szeneurgesteine. Einmal treffen 8 abgefahrene, dreckige und nachvornegehende Songs der thüringschen Rednecks SAD NEUTRINO BITCHES auf 9 feine hawaiianische Brefreiungspunkrockhymnen von PAUL HARBOUR. Bei SNB hört man sehr die Einflüsse aus der Raw-Power-Ära und aus der Zeit der Crypt-Records-Bands sowie des 77er Punkrocks heraus. Bei Vergleichen kommt man wohl an ZEKE nicht vorbei. Und das ganze passt sehr gut in die Schublade LoFi-Primitive-Highspeed-Garagenrock´n´Roll-Punk. Das PH hawaiianischen Brefreiungspunkrock spielen, behaupten die Jungs zumindest von sich selbst. Allerdings scheint, dass die Bananenröckchen tragenden Boys eher im Deutschpunk so zwischen Müllstation und Razzia verwurzelt sind. Das ganze kommt in einem sehr eindrucksvollem farbigen Klappcover als fettes 180g Vinyl mit A4-Einleger und einem Aufkleber von den Bitches *super kamiokande detector 001.
Review
/// V.A. 20 JAHRE TSCHERNOBYL - 10 JAHRE HALDEN :: CD-R
 
Zum 10 jährigem Jubiläum des jährlich stattfindenden legendären HaldenOpenairs ist auf unserem Sublabel SUPER KAMIOKANDE DETECTOR der passende Soundtrack erschienen. Dabei sind fast alle Kapellen, die in den vergangenen 10 Jahren auf den Brettern der Haldenarena aufgespielt haben. Es gibt viel exklusives Material, unter anderem von VERBRANNTE ERDE, LES CLOCHARDS DU MONDE, SAD NEUTRINO BITCHES, OI!TANKING und SYNONYMENSCH. Diese selbstgebrannte CD kommt im schickem Farbcover und ist ein feines Punkschmankerl, dass bei Haldenfans nicht im CD-Regal fehlen sollte. *super kamiokande detector 08/15